LOGIN

Anmeldung



Bist Du neu bei upana?

Melde Dich schnell und kostenfrei an.



Ich akzeptiere die AGB´s


x

Upana.de - Regionales Soziales Netzwerk

Fast alle Bereiche unseres Leben geschehen in unserer direkten Umgebung. 

Unsere Gemeinde, unser Stadtteil oder unser Dorf - hier wohnen wir, hier ist unsere Schule oder Kindergarten, unser Sportverein, hier kaufen wir ein ...

upana.de bietet die einzigartige Möglichkeit, online seine Heimat aktiv mit zu gestalten und Ereignisse zu teilen. 

 

BEI UPANA ANMELDEN

Dein Ort - Darum dreht sich alles

Die Seite deines Ortes

Jeder Ort hat bei upana.de eine eigene Seite. Dort findest Du News, Firmen, Vereine, Ärzte, Kindereinrichtungen und Kirchen. 
Die News werden von allen Firmen und Einwohnern erstellt, also mach mit.

 

Es ist dein Ort - folge ihm 

Damit Du immer auf dem Laufenden bleibst kannst Du deinen Orten folgen und somit erhältst Du auf deiner Startseite immer DEINE regionalen News.

 

Du magst was du siehst?

Wir zeigen gern anderen was wir mögen. Das kannst du hier auch. Der upana-smilie erscheint an verschiedenen Stellen. Wenn Du magst was du siehst... klick ihn an.

 


Mach mit bei upana!

Poste regionale News

Werde zum Redakteur Deiner Gemeinde und berichte über Interessantes, sei es eine Veranstaltung oder die Eröffnung eines neues Geschäftes in deinem Ort. 

Melde Dich an und los geht es!

Redaktionelle Beiträge

Du fühlst Deine Begabung zum Schreiben? Dein Kopf ist voll von Geschichten, die du deiner Gemeinde erzählen möchtest. Dann ist upana.de genau die richtige Plattform dafür.

Weitere Infos unter www.upana.de/artikel

Geld verdienen

upana.de bietet zahlreiche Möglichkeiten für Dich zum Mitarbeiten und Geldverdienen. Je nachdem, wo deine Stärken liegen kannst du unser Team erweitern und dabei richtig Karriere machen.

Weitere Infos unter www.upana.de/mitarbeit


Deine Firma ist hier? So kannst du upana nutzen.

Zeige was Du kannst

upana.de möchte Deine Gemeinde und Dein Geschäft stärken. Wir bieten dir hier die perfekte Plattform, um dich online zu präsentieren. 
Deine Aktivitäten auf upana.de als Firma erscheinen in deinem Ort und in allen Orten deines Landkreises.

3 faire Pakete für dich

Mittelpunkt ist dein Ort. Anwohner und Interessierte erhalten automatisch Nachrichten auf ihrer persönlichen Startseite. 
Für deinen Firmeneintrag hast du die Wahl zwischen 3 Paketen.

PLUS und PREMIUM 

Du erhältst die Möglichkeit, deine News und Angebote mit in diesen regionalen Kanal zu integrieren. Ausserdem profitierst du von einem verbesserten Google-Ranking.
Mit dem PLUS Eintrag bist du in deinem Ort aktiv.
Der PREMIUM Eintrag bietet Dir zusätzlich alle Orte deines Landkreises.

SO KÖNNTE DEINE FIRMA AUSSEHEN



upana.de ist REGIONAL und SOZIAL

Soziale Einrichtungen vor Ort

Schon immer gab es zentrale Orte und Personen in den Dörfern und Gemeinden. 

Heute bieten Kirchen, Caritas, Lebenshilfe und viele mehr eine Anlaufstelle für alle Belange des Lebens.

Dein Verein - deine Leidenschaft 

Du bist engagiert in deinem Verein und möchtest ihn unterstützen und anderen Gleichgesinnten näherbringen. upana.de ist perfekt dafür. 

Erstelle kostenlos eine Vereinsseite und bereichere deine Gemeinde mit Informationen über eure Aktivitäten.

 

Spendenprojekte - konkrete Hilfe

Auf upana.de hast du die Möglichkeit, für deinen Verein oder Einrichtung Spenden für konkrete Projekte zu sammeln. 100% der Spenden gehen an dieses Projekt.

Hier siehst du aktuelle Spendenprojekte

 


JETZT BEI UPANA ANMELDEN

Wo wurden zuetzt Nachrichten auf upana.de gepostet?
Zittau, 17.01.2017,08:01
Bei Accuma brodelt es

Der Konflikt zwischen der Belegschaft und Geschäftsleitung in Zittau spitzt sich zu. Die italienischen Inhaber schweigen.

Zittau, 17.01.2017,08:01
Schläger aus Zittau muss ins Gefängnis

Der 31-Jährige hat schon oft wegen Körperverletzung vor Gericht gestanden. Im jüngsten Fall legte er Berufung ein, aber zog sie nun zurück.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Mittelschule gehört jetzt Gemeinde

Der Rückkauf des Gebäudes in Burkau ist besiegelt. Nun sollen die Bürger mitreden, wie und von wem es künftig genutzt werden soll.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Camping im Schnee

Der Wohnwagen des Bernsdorfers Ronald Weise steht am Geierswalder See – und ist derzeit bewohnt.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Richtungsstreit im Rathaus

Stadtrat Frank Kern verteidigt seine Kritik am Vorpreschen der Bischofswerdaer Verwaltung in der Kita-Frage. Nicht der einzige Grund für einen Disput mit OB Holm Große.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Navi lotst Auto in Schnee

Ein Mann aus Baden-Württemberg vertraute auf die Technik und steckte in Frankenthal fest.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Familien im Glück

Bei einem Empfang begrüßt Steinigtwolmsdorf die jüngsten Einwohner. Die Geburtskurve zeigt wieder nach oben.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Auf Erfolgskurs

Steffen Aurin führt seit einem Jahr die Schönbrunner Kunstschmiede. So gut, dass man sogar im Ausland von ihm hört.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Zu wenig los auf dem Hutberg?

Pfingsten ist mit der Kaiser-Mania abgesichert. Auch Bonnie Tyler und CCR kommen nach Kamenz. Doch viele Wünsche bleiben offen.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Spende für die Kinderhilfe

Die Bautzener Firma BIT-Group überreicht dem Verein 5000 Euro. Das Geld hilft den kleinen Patienten im Krankenhaus.

Bischofswerda, 17.01.2017,07:01
Platz für Liebons neue Bewohner

Andreas Reitmann hat in dem Mini-Dorf einiges vor. Zwar ließen ihn viele Hürden zweifeln, aber jetzt gibt’s kein Zurück mehr.

Kamenz, 17.01.2017,07:01
500 Euro für die Skijugend

Die Mittelstandsvereinigung der CDU in Kamenz hat zum Neujahrsempfang geladen. Auch in diesem Jahr war dies mit einer Spende für einen guten Zweck verbunden.

Dresden, 16.01.2017,10:01
Joachim Król: Singen nicht ausgeschlossen

Seit dem Detlev-Buck-Film „Wir können auch anders“ kennt man ihn, seit „Der bewegte Man“ ist er berühmt: Joachim Król. Ob er gern mehr Theater spielen würde und wo seine persönlichen Lektüre-Vorlieben liegen, darüber spricht er im Interview. Und darüber, dass er sich als Reisenden sieht.

Dresden, 16.01.2017,08:01
Dorit Schubert klöppelt aus Angelschnur filigranen Schmuck

Wer Dorit Schuberts feingliedrigen, farblich delikat komponierten und dabei durchaus mit kraftvollen Konturen daherkommenden Schmuck zum ersten Mal sieht, steht meistens vor einem Rätsel. Aus welchem Stoff bestehen diese seidig schimmernden, architektonisch klaren und doch so organisch anmutenden Gebilde? Und wie nur sind sie gemacht? „Die Leute denken an alles Mögliche, sogar an Glas, aber auf geklöppelte Angelschnur kommen sie nicht“, freut sich Schubert.

Meppen, 16.01.2017,07:01
Polizei Meppen nun auch offiziell zurück im Höger - Haus

Bürgermeister Helmut Knurrbein hat der Polizei Meppen den Schlüssel zur renovierten Wache übergeben. Neben neuen Räumlichkeiten warten auch neue Aufgaben.

Papenburg, 16.01.2017,07:01
LG Papenburg-Aschendorf verabschiedet Günter Buss

Die Leichtathletikgemeinschaft Papenburg-Aschendorf hat Trainer Günter Buss verabschiedet. Nach knapp 40 Jahren hat er sein Engagement im Verein beendet.

Zittau, 16.01.2017,07:01
Zittau wächst erstmals seit der Wende

Die gestiegene Einwohnerzahl liegt vor allem im Zuzug von Ausländern begründet. Ohne sie wäre die Bevölkerung auch 2016 weiter geschrumpft.

Dresden, 16.01.2017,06:01
Eidinger schwärmt von Kristen Stewart

Lars Eidinger ist einer der begehrtesten Schauspieler des Landes – er selbst schwärmt aber lieber für Hollywoodkollegin Kristen Stewart. Im Interview erklärt er, warum.

Papenburg, 16.01.2017,06:01
Papenburger Lions Club sucht Adventskalender-Gewinner

Noch bis 31. Januar 2017 können die Gewinner des Papenburger Adventskalenders ihre Preise in der Untenender Geschäftsstelle der Sparkasse Emsland abholen.

Bischofswerda, 16.01.2017,05:01
Zweiter Anlauf fürs Feuer

Vermutlich die Nässe spielte der Feuerwehr von Bischofswerda beim Weihnachtsbaumverbrennen einen Streich. Zur Abc-Schützenparty am Sonnabend gibt es eine Wiederholung.

Meppen, 16.01.2017,05:01
Tiefe Gräben in der CDU Meppen

Dass der CDU-Stadtverband Meppen hinter verschlossenen Türen tagt, spiegelt leider nur allzu eindrucksvoll den Zustand von Partei und Fraktion wider.

Meppen, 16.01.2017,05:01
CDU Meppen tagt hinter verschlossenen Türen

Die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Meppen findet hinter verschlossenen Türen statt.

Papenburg, 16.01.2017,05:01
Sporthalle des Gymnasiums Papenburg gesperrt

Der Landkreis Emsland hat die Sporthalle des Gymnasiums Papenburg vorübergehend gesperrt. Grund ist eine mögliche Einsturzgefahr durch Schneemassen.

Meppen, 16.01.2017,05:01
Meppener Polizeigebäude erstrahlt in neuem Glanz

Meppen: Die Polizeibeamten in Meppen können sich freuen: Ihr Kommissariat strahlt nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in neuen Glanz. Trotzdem wurde der Charme des denkmalgeschützten Gebäudes in einigen Bereichen erhalten.

Dörpen, 16.01.2017,04:01
Brümmer und Butterweck neue Vorsitzende der KLJB Lehe

Die Katholische Landjugend-Bewegung (KLJB) Lehe hat auf der Generalversammlung Alexander Brümmer und Miriam Butterweck zur neuen Doppelspitze gewählt.

Meppen, 16.01.2017,04:01
Milch ohne Gentechnik im Trend

Gentechnikfreie Milch liegt derzeit beim Verbraucher im Trend, sagte Harry Fritsch von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen in Meppen.

Papenburg, 16.01.2017,04:01
VHS Papenburg stellt Programm für Frühjahrssemester vor

Die Volkshochschule (VHS) Papenburg startet mit einem neuen Programm in das erste Halbjahr 2017.

Dresden, 16.01.2017,03:01
Dittsches „Schildkröte“ stirbt mit 72 Jahren

„Halt die Klappe, ich hab Feierabend!“ - Franz Jarnach alias „Schildkröte“ aus der Comedyserie „Dittsche“ ist tot.

Bischofswerda, 16.01.2017,03:01
Beim Schneeschieben abgestürzt

Bei Göda misslingt ein Winterdiensteinsatz – mit Folgen für einen Traktorfahrer.

Dresden, 16.01.2017,03:01
Werbeprüfer nehmen RTL-Dschungel unter die Lupe

Deutschlands Medienwächter verfolgen mit kritischem Auge die Werbebotschaften innerhalb RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. „Wir beobachten die Sendungen kritisch, allerdings ist es jetzt noch zu früh, um eine Aussage treffen zu können“, sagte eine Sprecherin der Landesmedienanstalt Niedersachsen.